Fly Fishing on the Falkland Islands
Fensalir Lodges logo

Fensalir Lodges

Kurzfilm über Mauritia
Stacks Image 283
ÜBER DIE VERMIETERIN
Vor über 20 Jahren sind die Färöer Inseln die zweite Heimat von Mauritia geworden.

Seither gilt sie als Pionierin des respektvollen Angeltourismus und als fachkundiger Ansprechpartner für interessierte Medien.

Sie ist Besitzerin von Fensalir Lodges.
Als Gastgeberin der Lodges "Heimi í Stovu" und „Gimle“ ist sie immer an der Seite ihrer Gäste, wenn Informationen oder Unterstützung zum regionalen Fliegenfischen benötigt werden.
Stacks Image 638
PERSÖNLICHES
Mauritia ist verheiratet und hat drei Kinder, sechs Monate im Jahr verbringt sie in Deutschland, sechs Monate auf den Färöer.

Sie interessiert sich für die Opernwerke von Händel, für Kunstgeschichte, Antiquitäten, sie gilt als Expertin für antike Textilien und sammelt antikes Mobiliar.

Doch was das eigentliche Thema angeht: Fliegenfischen begann zunächst als eine Freizeitaktivität und ist heute ihre Hauptbeschäftigung geworden.
Hier ist ein Link zur Webseite FLY FISHING with MAURITIA.
Stacks Image 263
Stacks Image 259
WENN ES EINEN LEBENSLAUF GÄBE
FENSALIR LODGES,
KVIVIK, FÄRÖER INSELN
2010 - HEUTE

Mauritia ist Eigentümerin der Fensalir Lodges, drei sehr gepflegten, stilvolle eingerichteten historischen Gebäuden, die sich unter Reisenden auf den Färöer großer Beliebtheit erfreuen und in bester Reputation stehen.
Stacks Image 245
Stacks Image 247
BUCHAUTORIN, PUBLIZISTIN MIT SPEZIALGEBIET FLIEGENFISCHEN UND ZUSAMMENARBEIT MIT PRESSE UND MEDIEN
1995 - HEUTE

In der Vergangenheit wurden bereits mehrere Artikel zum Thema Fliegenfischen (u.a. in Südafrika, Norwegen, Färöer Inseln) von ihr veröffentlicht.
Als fachkundiger Ratgeber für Fliegenfischen auf den Färöer Inseln ist Mauritia zudem Autorin eines gebundenen Reiseführers über Sportfischen in diesem Land (erhältlich über amazon.de, die digitale Version kann über iTunes abgerufen werden).
Stacks Image 216
Stacks Image 218
INHABERIN UND GESCHÄFTSFÜHRUNG, REINE DES CENTFEUILLES, ROSSBACH, DEUTSCHLAND 2000-2010

Zehn Jahre leitete Mauritia das erfolgreiche Unternehmen "Reine des Centfeuilles", das als eines der führenden Ateliers für die die Reproduktion authentisch-historischer Bekleidung auf royalem Niveau galt, basierend auf der engen Zusammenarbeit mit Museen, (teilweise adeligen) antiken Textilsammlungen sowie Luxusausstattern weltweit. Zum Unternehmen gehörte ein internationaler Kundenstamm sowie ein Team von bis zu fünf Couturiers.
Linkes (mobil/oberes) Bild:
Reproduktion des Hochzeitsanzuges von Christian VII, König von Dänemark
Stacks Image 208
Stacks Image 206
CHEF DE CABINE, DEUTSCHE LUFTHANSA,
FRANKFURT, DEUTSCHLAND
1978-2003

Mauritia war nach dem Abitur 25 Jahre als Flugbegleiter, zuletzt als Purser (Chefflugbegleiter) weltweit im Einsatz.
Stacks Image 531
Stacks Image 534
ELTERNHAUS, GERHARDSHOFEN , DEUTSCHLAND
–1978

Aufgewachsen im elterlichen Pfarrhaus mit sieben Geschwistern war schon damals ihre Kindheit geprägt vom Leben in unberührter Natur, in der Fluss- und Teichlandschaft Mittelfrankens.

Das „Jagd-Gen" stammt sicherlich vom Urgroßvater, einem hauptberuflichen Jäger in Diensten des schlesischen Hochadels.

We have placed cookies on your computer to help make this website better. More details can be found on our privacy statement site.