FISHING HOLIDAY SOLUTIONS


The Faroe Islands are a so far by mass tourism not yet discovered paradise for SPORTANGLERS. Just a stone's throw away from the mainland there is finest deep-sea fishing for cod, halibut and shark. Spectacular flyfishing in breathtaking nature and hardly frequented waters for sea trout and brown trout. Good additional opportunities for salmon fishing. On the Faroe Islands you can find all of this within close proximity and as an angler you are a guest, who is very welcome.

The opportunities for sport fishing on the Faroe Islands are almost limitless. Although you do not expect it to be so on such a small archipelago. But if one keeps in mind that the Faroe Islands consist of 18 islands and on these are to be found many freshwater lakes, one can further rightly assume, that there is a large variety.

The Faroe Islands offer excellent opportunities to fish from a boat at sea in close proximity to the mainland. The richness of saltwater fish around the Faroe Islands is legendary. Very good opportunities for coast fishing in many places, especially with fish fabrics close by, are self-evident. Natural habitat of wild brown trout and sea trout on all coasts, make the hearts of anglers beat. Wild Atlantic salmon up to 14kg and sea trout up to 14 pounds have been caught recently. The possibilities are so diverse that they can not be described on this website.

Publications about fishing on the Faroe Islands are rarely to be found in the media. This is not because the sport fishing on the Faroe Islands is not worthwhile. But rather that the Faroese do not commercialise their wonderful country.


It is difficult on the Faroe Islands to find a contact person for fresh water sport fishing inquiries. The reason is by no means that Faroese anglers have no interest in that genre – au contrary! I have never seen in my life more skilled and enthusiastic fishermen. At sea or at the banks of Faroese waters. But due to the small dimensions it is almost impossible to act as a professional fishing guide or tour operator and to live solely from fishing tourism. So far there is no "one and only" provider for sport fishing tours on the Faroe Islands. The well known local travel agencies offer fishing tours only as one of many sections in their portfolio among other main fields of activity.


IF YOU WISH TO GO OUT FOR FLY FISHING WITH A GUIDE, YOU CAN DO SO BY ADDING AN INQUIRY TO YOUR STAY AT FENSALIR LODGES.


Die Färöer Inseln sind ein vom Massentourismus bislang kaum entdecktes Paradies zum Sportangeln. Vom Hochseeangeln auf Kabeljau, Heilbutt und Heringshai nur einen Steinwurf vom Festland entfernt, bis hin zu spektakulären Erlebnissen inmitten atemberaubender Natur und kaum frequentierten Gewässern beim Fischen auf Meerforelle und Bachforelle. Dazu die zusätzlichen Möglichkeiten zum Angeln auf Lachs. Auf den Färöer Inseln finden Sie all dies in unmittelbarere räumlicher Nähe und sind als Angler ein gern gesehener Gast.

Die Möglichkeiten zum Sportangeln sind auf den Färöer schier grenzenlos – obwohl man dies bei einem vermeintlich so überschaubarem Archipel nicht annehmen sollte. Doch wenn man sich vor Augen hält, dass die Färöer aus 18 Inseln bestehen und auf diesen viele Süßwasserseen sind, kann man weiter zu Recht vermuten, dass das Angebot doch sehr umfangreich ist.

Die Färöer Inseln bieten dem passionierten Sportangler auf dem Meer in unmittelbarer Nähe zum Festland grandiose Möglichkeiten zum Fischen vom Boot aus. Der Fischreichtum um die Färöer Inseln ist legendär. Sehr gute Möglichkeiten zum Molenangeln an vielen Stellen, gerade mit Fischverarbeitungsanlagen in der Nähe, verstehen sich von selbst. Natürliche Bestände von wilden Bachforellen, Meerforellen an allen Küsten lassen die Herzen der Petri Jünger höher schlagen. Wilde atlantische Lachse und Meerforellen mit bis zu 14 Pfund Gewicht wurden in jüngster Zeit gefangen.

Die Aspekte sind so vielfältig, dass diese Webseite sie nicht aufzeigen kann. Publikationen über das Angeln auf den Färöer Inseln sind nur spärlich in den Medien zu finden. Das liegt nicht daran, dass das Sportfischen auf den Färöer nicht lohnenswert ist – ganz im Gegenteil!! – vielmehr daran, dass der Färinger sein wundervolles Land nicht vermarktet.


Es ist kaum möglich auf den Färöer einen Ansprechpartner oder einen Guide für Süßwasser Sportangeln zu finden. Der Grund dafür liegt mitnichten darin, dass lokale Angler kein Interesse an dem Genre hätten - GANZ IM GEGENTEIL! Ich habe nirgendwo engagiertere und fähigere einheimische Angler getroffen als auf den Färöer Inseln.
Doch ist es aufgrund der kleinen Dimensionen kaum möglich, allein vom Guiding oder Angeltourismus zu leben.
Darum gibt es bis dato keinen Anbieter der sich auf Betreuung von Süßwasseranglern vor Ort spezialisiert hat.
Die bekannten lokalen Reiseagenturen bieten Angelreisen im Paket neben vielen anderen Themengebieten an und überlassen dann die Angler mehr oder weniger sich selbst.


BENÖTIGEN SIE EINEN GUIDE FÜR IHRE ANGELTOUR?
GEBEN SIE UNS BEI IHRER BUCHUNG IN DEN FENSALIR LODGES EINFACH BESCHEID.


HomeStart
AccomodationFerienhäuser
Lodge "Heimi í Stovu"Lodge "Heimi í Stovu"
Lodge "Gimle"Lodge "Gimle"
Location "Kvívík"Lage in "Kvívík"
Rates, Availability, and BookingPreise, Verfügbarkeit und Buchung
Availability Fensalir LodgesVerfügbarkeit Fensalir Lodges
MauritiaMauritia
Travel Guide Reiseführer Färöer
ArticlesArtikel
ExpertiseExpertise
Royal Fishing KinderhilfeRoyal Fishing Kinderhilfe
ChroniclesChroniken
Fishing Holiday SolutionsKonzepte für Ihren Angelurlaub
ContactKontakt